Mobilisierung der gesamten Unternehmung.

Vom CEO bis zum Auszubildenden.

Pro4S Memo

Das sagen unsere Kunden

Aebi Schmidt Holding AG

Im 180-köpfigen Führungsteam brauchen wir ein konkretes, gemeinsames Verständnis unserer Strategie sowie der zentralen betrieblichen und der betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge. Aebi Schmidt wird seine Zukunft gut meistern, wenn es dem ganzen Führungsteam gelingt, Veränderungen aktiv zu führen. Wir sind auf Führungskräfte angewiesen, die ihre Verantwortung und Beiträge auch im Bereich der finanziellen Führung wahrnehmen. Zudem glauben wir daran, dass sich Führungsausbildung nur bedingt delegieren lässt.
Auf der Basis des PRO4S Unternehmensmodells können wir unser Aebi Schmidt Geschäft einfach und konkret abbilden. Durch Simulation der Unternehmensentwicklung im Zeitraffer und strukturierter Kommunikation wächst bei den Führungskräften rasch ein gemeinsames Bild und umfassendes Verständnis der betriebswirtschaftlichen und finanziellen Zusammenhänge.
PRO4S, unser Partner für Führungskräfteentwicklung hat in wenigen Tagen unser oberstes Führungsteam in die Lage versetzt, eine massgeschneiderte Führungsausbildung selbständig und mitreissend umzusetzen

Stephan Naef, CFO Aebi Schmidt Holding AG, CFO of the Year 2012

Price Waterhouse Coopers

Ich will mich auf diesem Wege nochmals ganz herzlich für die zwei spannenden Tage mit Euch bedanken: Es hat enorm inspiriert! Bei sgsw wird das Memo sicher ein Thema sein, ev. noch bei 1-2 weiteren... I do my best...
Schon heute würde es mich sehr freuen, wenn sich unsere Wege bei Gelegenheit wieder kreuzen... Ich jedenfalls bin brutalst mobilisiert und begeistert von den PRO4S Ansätzen und Euch.

Roland Schegg, Senior Manager Price Waterhouse Coopers

GWP Insurance Brokers AG

Das PRO4S MEMO zeigt einen ganz neuen Weg auf, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und die notwendigen Wertetreiber für eine erfolgreiche Unternehmensführung aufzuzeigen. Ich bin begeistert von der neuen Herangehensweise.

Auf spielerische Weise können mit dem Spiel sämtliche Stufen, vom Topkader bis zum einfachen Mitarbeitenden einer Firma in die Gesamtabläufe eingebunden, mobilisiert und damit zu mitgestaltenden "Unternehmern" gemacht werden.

Christoph Meier, Delegierter des Verwaltungsrates des GWP Insurance Brokers AG

architekten : rlc ag

Interessant ist die Feststellung, dass im Nachgang zu den beiden Workshops bei uns intern auf Stufe Kader eine wesentlich gezieltere Diskussion in Sachen Führung möglich wurde. Alte Schemen und Erkenntnisse haben Dünger bekommen und fruchten in neuen Ideen und innovativen Vorstössen.

Das PRO4S MEMEO Spiel hat unseren Kaderleuten, die ohne wesentliche Vorkenntnisse mit dem Thema Unternehmensführung und Funktionen in einem Betrieb / KMU auf einzigartige Weise aufgezeigt, worauf es ankommt, wo Gefahren lauern können, welche Zusammenhänge entscheidend auf den Erfolg einwirken und wo das "Oelkänntchen" zuerst zum Einsatz kommen muss, wenn was klemmt. Eine wirklich tolle Sache dieses PRO4S MEMO, dass im gemeinsamen Spiel und auf einfache Weise zeigt, wie ein Unternehmen zu funktionieren hat.

Der Blick eines jeden Teilnehmers wird geschärft und unternehmerisches Denken und Handeln gefördert.

Herzlichen Dank für die beiden tollen Tage mit Euch.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg mit PRO4S MEMO und freue mich auf eine nächste Begegnung.

Titus Ladner, Geschäftsleiter rlc ag

Müller Martini Buchbinde-Systeme AG

Die Geschäftsleitung und alle Führungskräfte konnten sich während 1 ½ Tagen in spielerischer Weise mit den eigenen Unternehmensprozessen auseinander setzen und die Wirkung von sich verändernden Märkten und Regeln im Spiel erfahren. Ein Spiel, das Themen auf den Punkt bringt, die Zusammenarbeit und den Dialog positiv anregt, die Wichtigkeit der aktiven Führungsarbeit hervorhebt und den gemeinsamen „Spirit" weiter entwickeln lässt. Pro4s Memo vermittelt die unternehmerische Komplexität mit einfachen Bildern, hat überzeugt und grossen Spass bereitet.

Hans Holzer, Leiter Personal Müller Martini Buchbinde-Systeme AG

Waldburger + Schawalder AG

„SPIELTAGE".....
Da denke ich..... Liebe Prisca, lieber Walt,
Ich werde von euch in illustriertem Kreise für zwei unterhaltsame Spieltage eingeladen,
und stelle im nachhinein fest, dass ich unter eurer kompetenten wie auch professionellen Leitung zwei Tage hochkonzentrierte Managementkost serviert bekam.
Ich bedanke mich bei euch beiden herzlichst, dass ich bei der PRO4S Spiel-Nagelprobe dabei sein durfte.
Ihr habt es mit Bravur verstanden, mit euerem neu kreiertem MEMO Spiel, den letzt hintersten Teilnehmer zu mobilisieren um aktiv an einem,
je mach Spiel- und Strategieverlauf ganzheitlichen Produkte- und Arbeitsprozess teilzunehmen.
Mich begeistert das Spiel weil es allumfassend ist und das ganze Spektrum der Betriebsführung abdeckt von kleinen (und doch ernstzunehmenden)
Hilfsarbeiterproblem bis hin zum klugen Vorgehen für eine erfolgreiche Verkaufsabwicklung.
Für die letzte Hürde, nämlich euer geniales Spiel für die Kaderweiterbildung zu verbreiten, wünsche ich euch viel Glück.

Reini Waldburger, Inhaber Waldburger + Schawalder AG Herisau

St.Galler Stadtwerke

Ich möchte Euch beiden zur gelungenen Durchführung des Pilottrainings gratulieren. Meine Begeisterung kennt keine Grenzen.
Die engagierte Art und Weise Eurer Moderation, gepaart mit riesigem Wissen hat mich überwältigt. Keinesfalls abschätzbar ist die imense Arbeit, die im PRO4S MEMO steckt. Unzählige "Spielvarianten" erlauben einen uneingeschränkten Einsatz und Nutzen für alle Branchen. Da drin steckt nun wirklich für jeden etwas.
Ich wünsche Euch viel Erfolg und bin überzeugt, dass PRO4S MEMO einschlägt.
Nun wünsche ich Euch alles Gute und freue mich auf ein Wiedersehen.

Fredi Indermaur, CFO St.Galler Stadtwerke

Statement MetroComm AG

Nach vorgängig geäusserter Skepsis (‚Was will ein Spiel uns zeigen?') konnte sich das Team der MetroComm AG, das sich aus Mitarbeitenden aller Stufen zusammensetzte, während eines Nachmittags eines Besseren belehren lassen: Gerade die spielerische Art und Weise zeigte den Teilnehmenden auf einprägsame und nie langweilige Art, wie ein Unternehmen funktioniert – und wie es auf sich ändernde Einflüsse reagieren kann oder soll. Der Aha-Effekt bei vielen Teilnehmenden war so gross, dass noch lange über die Schulung gesprochen wurde – und zwar durchwegs positiv. Der entstandene Dialog und die Veranstaltung selbst haben das Verständnis für unternehmerische Prozesse auf allen Stufen nachhaltig gefördert.

Natal Schnetzer, Geschäftsleitung MetroComm AG/LEADER Unternehmermagazin

Nokia Siemens Network Academy

Liebe Prisca

Bereits am Ende des Pilottrainings habe ich mündlich folgendes Statement abgegeben:

Das Training PRO4S MEMO ist eine hervorragende Toolbox mit zahlreichen ausgeklügelten Werkzeugen (Bausteinen). Jeder dieser Bausteine kann den Kundenwünschen entsprechend eingesetzt (und bei Bedarf angepasst) werden, z.B.
- zum Erkennen / Erarbeiten der Gesamtzusammenhänge zwischen den Sektoren: Produktentwicklung - Verkauf - Auftragsabwicklung -> Zukunft
- zum Aufzeigen der Schnittstellen zwischen den erwähnten Sektoren
- zum Vertiefen der einzelnen Schritte innerhalb der Gesamtzusammenhänge
- Darstellen von Projektabläufen mit den verantwortlichen Personen / Gruppen
- zum Besprechen von Grundsatzfragen über Zusammenarbeit, Kommunikation, Führung und Motivation

Diese geleiteten Lernspiele können einen grossen Beitrag zur Konzentration der bei den Mitarbeitern und Kadern vorhanden Energie auf die gemeinsamen Ziele leisten - ich kann diesen Einsatz nur weiterempfehlen.

Es ist Dir und Walt bestens gelungen, diese Toolbox uns praktisch vorzustellen.

Auch ich bin daran, Eurer Angebot bei einem grösseren Kunden vorzustellen. Dabei habe ich darauf Gewicht gelegt, dass mein Training als Tag 1, und Euer Tool als Nachfolgetraining sehr empfohlen werden kann. Sobald es konkret wird, werde ich Euch beiziehen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmals dafür bedanken, dass ich an diesem Pilottraining teilnehmen konnte und meine Erfahrungen mit Lernspielen einbringen durfte.

Norbert Hess, Trainer Nokia Siemens Network Academy

Spital Regio Werdenberg Sarganserland

Ich finde Eure kreative Idee, das Unternehmertum in spielerischer Form zu erlernen wirklich genial. Die Umsetzung mittels PRO4S MEMO ist Euch ausgezeichnet gelungen. Ich bin begeistert und überzeugt, dass diese Art des Lernens sehr erfolgsversprechend ist.

Persönlich doziere ich ja auch bei iq management mit ähnlichen Mitteln. Der Effekt ist sensationell. Vor allem die Speicherung von Aha-Effekten und Zusammenhängen ist nachhaltig.

Roland Rubin, Leiter Einkauf Spital Regio Werdenberg Sarganserland

Amstein + Walthert AG

Anlässlich unseres BL-/TL-/SC-Seminar 2012 haben wir mit unseren 70 obersten Kadermitarbeiter ein 1.5-tägiges PRO4S MEMO Training durchgeführt.

Die Zielsetzung, das gemeinsame Verständnis unserer „betrieblichen Zusammenhänge" zu fördern sowie die Managementkompetenzen zu entwickeln wurde vollumfänglich erreicht.

Die Wirkung, eigene Schlüsselleute anhand eines Kadervorkurses auszubilden und diese im Training als Co-Moderatoren und intensive Betreuer der Spieltische einzusetzen war enorm gross. Unsere teilnehmenden Mitarbeiter konnten so innert kürzester Zeit ein gemeinsames Bild unserer Firma kennen und verstehen lernen, sowie die gesamte Unternehmung im Zeitraffer simulieren und optimieren.

Mit unserem Kader konnten wir unsere unternehmerische Strategie anhand der von uns im vorherein definierten Themen der Vorher-Nachher Übung bildlich darstellen und mit der erlernten gemeinsamen Sprache über Änderungen diskutieren.

Ich bin davon überzeugt, dass wir mit PRO4S MEMO das Verständnis und die Kommunikation abteilungsübergreifend gefördert und verbessert haben.

Das Training war ein voller Erfolg

Christian Appert, Geschäftsführer Amstein + Walthert AG

Ausgewählte Referenzen